Wie es funktioniert (1/8)

Wie funktioniert der Geniale Gemüsegarten?

OK. Nehmen wir an, du hättest gerne einen Gemüsegarten.

Jelle Medema

Das ist längst nicht so kompliziert wie du jetzt vielleicht noch glaubst.

Man stellt sich das Anlegen und Unterhalten eines Gemüsegartens nämlich oft viel zu schwierig vor! Dabei ist es eigentlich simpel. Zum üppigen Wachsen brauchen Pflanzen nur fünf Dinge:

Sonnenlicht, Wasser, Nahrung Luft und Platz.

Du brauchst nichts weiter zu tun, als ihnen diese fünf Dinge zur Verfügung zu stellen!

In diesem Kapitel zeige ich dir, wie du das durch das Anlegen eines Genialen Gemüsegartens auf die schlaue Art machst. So dass dein Gemüsegarten praktisch zum Selbstläufer wird.

Makkelijke Moestuin zaai systeem

Zuerst zeige ich dir, welche Hilfsmittel wir verwenden und warum das so gut funktioniert. Dann musst du dir überlegen, was für einen Kasten du willst, du musst ihn füllen und ihn mit einem Raster in Felder einteilen.

Anschließend erkläre ich dir unser Saatsystem. Damit setzt du deine Pflanzen genau so in deinen Kasten, dass sie an Platz, Nahrung und Sonnenlicht bekommen, was sie zum Gedeihen brauchen. Das Schöne ist, dass damit fast jegliche weitere Pflege entfällt, während du bei der Ernte aus dem Vollen schöpfen kannst.

Aber der Geniale Gemüsegarten ist doch auch nicht mehr als ein Kasten mit ein bisschen Erde und Samen?

Stimmt nicht.

Wenn du einen beliebigen Beetkasten nimmst, ihn mit Gartenerde füllst, Samen oder Pflänzchen hinein steckst und gießt, erhältst du ziemlich sicher keinen supertollen Gemüsegarten. Ohne Erfahrung – und ohne System – wird das Ganze in 99% der Fälle nämlich zu einer Riesenenttäuschung.
Verdorrte Pflanzen, erschöpfte Erde, heulende Kinder ...

Das willst du doch nicht, oder? Erst recht, wo es doch mit ETWAS mehr Vorbereitung absolut fantastisch werden kann.

Am Ende dieser Rubrik zeige ich dir, welche Fehler Anfänger häufig machen, und vergleiche außerdem einen Genialen Gemüsegarten mit einem traditionellen Gemüsegarten und mit anderen „Beetkasten-Methoden“.

Sprechen wir aber zuerst über den Genialen Gemüsegarten, denn das macht mir viel mehr Spaß. ;-) Während du die Erklärungen liest, erlebst du sicher den einen oder anderen „Aha-Moment“.

Jetzt geht's los!

Das System des Genialen Gemüsegartens