In jedem von uns steckt ein (kleiner) Gemüsegärtner!

Selber Gemüse anbauen macht glücklich! Es ist ein tolles Gefühl, ein Samenkorn in die Erde zu stecken und nach einigen Wochen das daraus gewachsene Gemüse zu ernten.

Die Aufzucht von Gemüse hilft uns zu verstehen, wie die Natur funktioniert. Die Natur, das wichtigste Gut, das wir Menschen besitzen.

Komm‘ mit mir in den Gemüsegarten, ich zeige dir wie Gemüse wächst. Gemeinsam verfolgen wir den Weg eines Samenkornes von der Aussaat in die Erde bis hin zur Ernte auf deinen Teller.

Es ist nicht schwierig und kostet nicht viel Zeit. Eigentlich ist es sogar kinderleicht und macht super Spaß – du wirst sehen!

 

Warum ein eigener Gemüsegarten?

Frisch gepflückt schmeckt einfach unvergleichlich besser und ist garantiert biologisch! Außerdem gibt es dir ein gutes Gefühl, einen Teil deiner Nahrung eigenhändig herzustellen. Und ganz nebenbei macht Gemüseanbau glücklich. Jede*r Gemüsegärtner*in wird das bestätigen können:

Nach einem stressigen Arbeitstag in deinen Garten oder auf deinen Balkon zu gehen und zu schauen, wie sich deine Gemüsepflänzchen machen, hier und da ein Unkrauthälmchen herausziehen oder schon mal ein Radieschen aus deinem Beetkasten zu naschen entspannt ungemein und ist einfach nur ein herrlicher Moment!

Vielleicht möchtest du aber auch dein eigenes Gemüse anbauen, weil…

… du dich gesund und natürlich ernähren willst
… du Gewissheit über die Herkunft deines Gemüses haben willst
… du Wert darauf legst, dass deine Kinder verstehen, wie die Natur funktioniert
… du es als deine Verantwortung siehst, einen Beitrag für die Umwelt zu leisten
… es dir ein gutes Gefühl gibt, eigene Kontrolle über einen Teil deiner Nahrung zu haben
… du sicher sein willst, dass das Gemüse, was du verzehrst frei von Chemie ist

 

Aber: Du hast …

… wenig Zeit
… nicht viel Platz
… nicht viel Ahnung von Gemüseanbau
… einen stressigen Alltag
… Kinder und Familie um die du dich kümmern möchtest
… einen Spagat zwischen Berufs- und Privatleben zu meistern

Gemüseanbau muss nicht zeitraubend und kompliziert sein

Mit einer praktischen Methode, die den Bedürfnissen und Möglichkeiten unseres modernen Lebens gerecht wird, kann jeder einen Gemüsegarten bewirtschaften. Seine tägliche Pflege kostet dich nicht mehr als 5-10 Minuten.

5-10 Minuten…die habe ich… und du… und eigentlich jeder!

Im Genialen Gemüsegarten baust du dein Gemüse in Beetkästen an. Diese unterteilst du in einzelne Felder, so dass die Beetkästen schön übersichtlich sind und in jedem Feld ein anderes Gemüse wachsen kann. Dein Beetkasten benötigt nicht viel Platz und passt gut auf deine Terrasse, deinen Balkon oder in deinen Garten.

Mit dem Genialen Gemüsegarten möchte ich möglichst vielen Menschen zu einem Gärtchen verhelfen, mit dem sie auf eine umweltfreundliche, erfolgreiche und machbare (!) Art und Weise ihr eigenes Gemüse anbauen können. In einem Gemüsebeetkasten, der nahe am Haus steht, wo er für jeden sichtbar und gut erreichbar ist. In einer Form, die ideal in unsere Zeit und zu unserer modernen Lebensweise passt.  

Möchtest du immer die neuesten Tipps für deinen Garten?

DANN TRAGE DICH HIER FÜR MEINEN
GENIALEN GEMÜSE-NEWSLETTER EIN

Juckt es dir schon im grünen Daumen?

KLICKE HIER, UM ALLES ÜBER DEN
GENIALEN GEMÜSEGARTEN ZU ERFAHREN

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?