Idealzeitpunkt für deinen Genialen Gemüsegarten

Ein weit verbreiteter Gedanke ist, dass man mit einem Gemüsegarten früh im Jahr, spätestens im März, loslegen sollte. Für den herkömmlichen Gemüsegarten mag das stimmen.   

Mit dem Genialen Gemüsegarten kannst du das ganze Jahr über durchstarten.   

Beginnst du mit deinem GG im März, liegt das ganze Gemüsegarten-Jahr vor dir und du kannst einen maximalen Ernteertrag erwirtschaften. Das ist natürlich genial!  

Du kannst deinen GG aber bedenkenlos auch erst später anlegen. Ende Mai zum Beispiel, wenn die Eisheiligen hinter uns liegen und das Wetter schon schön sonnig-mild ist:  Dann wächst und gedeiht alles sehr viel schneller und du kannst zügig Ernteerfolge einstreichen. Außerdem sind deine vorgezogenen Sommergemüse zu dem Zeitpunkt auch schon fast reif für den Einzug in den Beetkasten draußen. Das hat auch seinen besonderen Reiz! 

Doch selbst zu Saisonende spricht nichts dagegen, einen GG zu errichten: Denn zum Herbst hin kannst du noch eine Menge Gemüse einsäen, die kälteunempfindlicher sind bzw. die dann zeitig im nächsten Frühjahr austreiben. Die Saison ist im Genialen Gemüsegarten einfach etwas länger als im herkömmlichen Gemüsegarten da die Pflanzen im Beetkasten geschützter wachsen als direkt auf dem Grund. Zusätzlich kannst du sie auch ohne viel Aufwand mit einem Vlies oder etwas Laub und Reisig vor starker Kälte schützen.  

Für einen Start zum Jahresende spricht übrigens auch, dass dein Beetkasten dann schon einsatzbereit ist für den Saisonbeginn im Frühjahr. Denn hast du deinen Kasten im Herbst erst einmal aufgestellt, verbleibt das Substrat anschließend im Beetkasten und wird im Frühjahr nicht ausgewechselt. Anders als im traditionellen Gemüsegarten. 

Der GG – ein Gemüsegarten-Projekt für die Zukunft  

Der Geniale Gemüsegarten ist eine Investition in eine langfristige Gemüsegarten-Freude!  

Du richtest ihn einmal ein indem du den Beetkasten aufstellst, das Substrat einfüllst, die Fläche in kleine Beet-Einheiten von 30x30cm aufteilst und los geht es! Dieses Anlegen fällt nur in deiner persönlichen ersten GG-Saison an. Ganz anders verhält sich dies im traditionellen Gemüsegarten wo du jedes Jahr aufs Neue den Boden vorbereiten und bearbeiten musst, karrenweise Dünger in den Boden einarbeitest usw usf. Das alles muss möglichst zeitig im Jahr geschehen, sonst lohnt sich die Ernte im Verhältnis zum Aufwand nicht.  

Hast du deinen GG einmal angelegt, nutzt du ihn mit wenig Aufwand und Unterhalt in der aktuelle Saison sowie in den Folgejahren ohne dass du typisch aufwändige Arbeiten zum Saisonstart zu verrichten hast.

Jede Jahreszeit ist also geeignet um deinen Genialen Gemüsegarten anzulegen – ein lohnendes Projekt für maximales Gemüsegarten-Glück ist es garantiert immer! 

Möchtest du immer die neuesten Tipps für deinen Garten?

DANN TRAGE DICH HIER FÜR MEINEN
GENIALEN GEMÜSE-NEWSLETTER EIN.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?